Herzlich Willkommen auf unserer Webseite
Logo von jptauchen.de

Über neue Beiträge...

werden wir auch künftig auf der Startseite informieren! Es lohnt sich also, ab und zu mal reinzusehen!
© Christian Schoettler - Dominikanische Republik

Besucher:

Besucher gesamt: 117.213
Besucher heute: 12
Besucher gestern: 33
Max. Besucher pro Tag: 96
gerade online: 0
max. online: 48


Bot-Trap-Logo


Verletzungen durch Meerestiere

... was kann man tun?
Natürlich in erster Linie nichts anfassen! Sollte denoch mal etwas passieren - nicht in Panik geraten! Dies sagt sich zwar so leicht daher, aber Ruhe bewahren ist wichtig, Tauchgang abbrechen und Maßnahmen der Ersten Hilfe einleiten. Ein Arzt sollte immer aufgesucht werden.
Muränen 22.08.09

Informationen zu Muränen, Schildkröten, Barakudas… mehr...


Seeigel 22.08.09

(Echinoidea) - Stachelhäuter mehr...


Skorpionfisch 22.08.09

Information zu Rotfeuer-, Stein-, Skorpionfisch, Drachenkopf und Kegelschnecke. mehr...


Rochen 22.08.09

(Batioidei) - Klasse der Knorpelfische mehr...


Quallen 24.08.09

(Cnidaria) - Nesseltiere mehr...


Korallen 24.08.09

Stein-, Weich-, Hornkorallen mehr...

Anmerkung:
Dieser Artikel gibt ausschließlich Möglichkeiten für die Behandlung einiger Verletzungen nach heutigem medizinischem Kenntnisstand wieder und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Grundsätzlich sollte ein Arzt entscheiden, welche Behandlungsmaßnahmen notwendig sind.

Buchtip zum Thema

© by BLV
© by BLV
von Dieter Eichler
Taschenbuch, 175 Seiten
BLV Verlagsgesellschaft,
1 Auflage (09/2005)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3405153352

Kurzbeschreibung:
"Giftige und gefährliche Meerestiere bestimmen, ihr Verhalten kennen und angemessen reagieren: Merkmale und Biologie der Arten, Verbreitung, Gefahren, richtiges Verhalten, erste Hilfe."